Kreuzfahrten buchen: Häufige Fragen

Sind alle Kreuzfahrten gleich? Sind alle Leistungen an Bord inklusive? Gibt es auch Schnupperfahrten zum Ausprobieren? Was ist, wenn ich an Bord krank werde? Wichtige Fragen rund um Kreuzfahrten – die Antworten gibt das folgende FAQ von CheckKreuzfahrt.de.

Sind alle Kreuzfahrten gleich?

Kreuzfahrten unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht: von der Route her, den dadurch besuchten Orten und Ländern, der Dauer von Zwischenstopps sowie auch der Reise als Ganzes, dem Kreuzfahrtgebiet etc. Zu diesen geographischen Gegebenheiten kommen viele weitere Unterschiede: Größe und Art des Schiffs, angebotenes Bordprogramm; ganz zu schweigen von diversen Themenkreuzfahrten, die den Fokus wahlweise auf Naturerlebnisse, Kunst & Kultur, Sport, Feiern und vieles andere mehr legen. In einem Punkt jedoch sind alle Kreuzfahrten gleich: Die An-Bord-Leistungen sind stets inklusive.

Sind wirklich alle Leistungen inklusive?

Bei einer Kreuzfahrt buchst du nicht nur die Fahrt und deine Kabine, sondern auch gleich die komplette Verpflegung, Getränke, Unterhaltung… Für alles an Bord ist mit deiner Buchung bereits gezahlt. Ausgenommen sind, je nach Paket, besondere Drinks, spezielle Wellness-Behandlungen, Trinkgelder und natürlich die Landausflüge – in den Orten, an denen du während der Kreuzfahrt an Land gehst, musst du natürlich selbst zahlen, wenn du dort einkaufst, Restaurants besuchst etc. Der Landgang selbst ist jedoch oft auch inklusive: Ausflug zu einer bestimmten Sehenswürdigkeit, Besuch von Veranstaltungen und vieles mehr.

Gibt es auch Schnupperfahrten zum Ausprobieren?

Alle Kreuzfahrten-Portale haben auch kurze Fahrten im Angebot. Nicht immer werden diese explizit als „Schnupperfahrten“ bezeichnet. Sie sind es aber doch, zumindest was die Länge angeht (zwei oder drei Tage) sowie den dadurch geringen Preis (nur wenige hundert Euro). Solche Kurzfahrten sind bestens geeignet, erst mal auszuprobieren, ob es dir überhaupt liegt, gewisse Zeitspannen auf einem Schiff zu verbringen, oder ob du dich doch schnell langweilst, egal wie viele Unterhaltungsangebote zur Verfügung stehen.

Gibt es auch Weltumrundungen?

Das andere Ende der Skala bilden Kreuzfahrten von mehrmonatiger Dauer. Einige Reedereien bieten Fahrten von sechs Monaten oder mehr an, die dann natürlich auch entsprechend kosten. Ab ungefähr 20.000 Euro sind sie zu haben. Auch explizite Weltumrundungen sind dabei, ebenso die recht beliebten transatlantischen Kreuzfahrten, bei denen du den Atlantik überquerst, auf Wunsch stilecht den frühen Amerikareisen nachempfunden, z. B. auf der „Queen Mary“. Achte bei der Buchung einer solchen Kreuzfahrt darauf, dass du eine Menge Zeit ununterbrochen an Bord verbringen wirst. Wenn dir regelmäßige Landgänge wichtig sind, um keinen Bordkoller zu kriegen, setze vielleicht doch eher auf kürzere Fahrten bzw. längere mit vielen eingebauten Zwischenstopps.

Was ist, wenn ich an Bord krank werde?

An Bord findet sich nicht nur Personal für Bedienung und Unterhaltung, sondern natürlich auch ein ausgebildetes Ärzteteam, je nach Größe des Schiffes auch mehrere. Diese helfen im Notfall, führen Untersuchungen durch, stellen Medikamente bereit etc. Wenn du gesundheitliche Probleme hast bzw. erwartest, sprich deinen Kreuzfahrt-Berater vor der Buchung darauf an und lass dir den Fall des Falles auf dem Kreuzfahrtschiff, das du ins Auge gefasst hast, genau erläutern.

Wieso sollte ich online buchen statt vor Ort im Reisebüro?

Online ist schneller – das gilt nicht nur für die Buchung selbst, sondern auch für die von den Reedereien bereitgestellten Infos zu den von ihnen angebotenen Cruises. Was in Katalogen vielleicht schon wieder hinfällig ist (weil sich Routen und Preise ändern), kann online sofort überprüft werden, indem auf die Datenbanken der Kreuzfahrt-Anbieter zugegriffen wird. Aus diesem Grund empfiehlt sich die Online-Buchung, denn auf den Webseiten der Kreuzfahrtenportale findest du nicht nur tagesaktuelle Preise, Belegungspläne etc., sondern auch viel mehr Informationen zu den Schiffen und Routen – viel mehr, als in einen gedruckten Katalog passen würde.

Buche ich direkt bei den Kreuzfahrt-Portalen oder vermitteln diese die Reisen nur?

Die auf CheckKreuzfahrt.de untersuchten Kreuzfahrtportale sind Vermittler. Sie sammeln die Infos zu Kreuzfahrten weltweit, aktualisieren sie ständig und stellen sie dir zur Buchung bereit. Deinen Reisevertrag schließt du dann in der Regel direkt mit der Reederei, die das Schiff betreibt, für das du dich entschieden hast. Achte also darauf, nicht nur die AGB deines Kreuzfahrtvermittlers zu lesen, sondern auch die des Vertragspartners, den du dann letztendlich haben wirst. Einen Link zu diesen AGB findest du immer auf den Seiten des Vermittlers – wenn nicht, frage danach. Denn so viel Zeit, dich vor deiner Traumreise umfassend über alle gebuchten Leistungen und Bedingungen zu informieren, muss sein.

Wie suche ich die passende Kreuzfahrt am besten aus?

Was bei Immobilien der Slogan „Location, Location, Location“, ist bei Kreuzfahrten: Beratung, Beratung, Beratung. Alle auf CheckKreuzfahrt.de vorgestellten Kreuzfahrtportale bieten dir umfassende Beratung bei der Auswahl der passenden Kreuzfahrt. Denn eine mitunter recht lange Zeit auf einem Schiff zu sein, kann anstrengend werden, wenn es das falsche Schiff ist. Das richtige findest du, indem du dir überlegst (und dann deinem Kreuzfahrt-Berater mitteilst), was dir wichtig ist: Gutes Essen? Gute Unterhaltung? Was für Unterhaltung? Gediegen, leicht, als Zuschauer, als selbst Aktiver? Wie sieht es mit Sport aus? Willst du vielleicht Kurse besuchen, während dein Schiff zwei Tage auf hoher See ist, ohne Land und Abwechslung in Sicht? Oder reicht dir ein Swimmingpool und ausgedehntes Wellness-Programm? All das und noch viel mehr steht an Bord zur Verfügung, doch je nach Schiff und Cruise in unterschiedlicher Gewichtung, Und deshalb: Beratung, Beratung, Beratung! Die Kreuzfahrt-Teams, bei denen du buchst, kennen sich aus, testen die Schiffe und Fahrten teils selbst, um dir zur Seite stehen zu können, einen wirklichen Traumurlaub für dich zusammenzustellen.